Dienstag, 19. Oktober 2010

Workshop - Halbes, nein GANZES Spinnennetz!

Huhu!
Ich habe für Euch einen wirklich genialen Tipp, wie Ihr schon bestimmt bei Stempeleinmaleins gesehen habt. Alle, die den Martha Stewart Spiderweb Bordürenstanzer oder das Spiderweb Punch Around the Page (PATP) Set besitzen oder überlegen ihn/es zu kaufen, aufgepasst:

"Ich war dieses Jahr das erste Mal beim Stempel-Mekka in Hagen und habe mir dort das Martha Stewart Spiderweb PATP Set (Motiv- und Randstanzer) gekauft."

Wie ich festgestellt habe, gibt es noch einen ähnlichen Spinnennetz-Stanzer von Martha Stewart und zwar „Deep Edge Border Punch“, ein ganzes Spinnennetz.

Ich überlegte nicht lange, habe mich hingesetzt und solange herumprobiert, bis ich mit meinem halben Spinnennetz auch ein ganzes stanzen konnte, um mir den anderen Stanzer zu sparen. Ich zeige Euch jetzt, wie es geht.

Ihr braucht:
• Lineal
• Cuttermesser oder Schneidhebelgerät
• Spider-Web Randstanzer von Martha Stewart
• Bleistift
• Designerpapier, Tonpapier oder …


Nun sucht ihr euch ein Stück Papier aus, aus welchem ihr euer Spinnennetz gerne austanzen möchtet.

Bitte legt das Papier so hin. Am bestens biegt Ihr die Ecke des Papiers nach unten, damit ihr das Papier mit Stanzer beim Stoppen merkt.



Nun könnt ihr ausstanzen, hierbei ist es egal wie lang der Streifen werden soll. Wichtig ist nur, dass ihr am Ende nicht weiter ausstanzt, wie im unteren Bild zu sehen.




Nun dreht ihr das Papier um. Ich habe die Maße in mm eingetragen (2,8 cm und 0,75 cm). Ihr messt einfach und zeichnet nach. Die rote Linie wird mit einem Cuttermesser oder einer Schneidemaschine abgeschnitten.



Das sieht dann so wie hier aus.



Nun stanzt Ihr auf der Rückseite aus und Ihr müsst jetzt bis fast am Ende des Streifens austanzen. Wenn ihr von der Vorderseite ausstanzt, passen die Spiderweb Verbindungen auf der anderen Seite nicht mehr.



Und so sieht euer Spiderweb dann komplett aus.


 Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln,

Eure Marushy =)

1 Kommentar:

AS hat gesagt…

Super!!! Vielen Dank für die tolle Anleitung.
LG Antje